A Touch of Softporn: 10x DIAMONDTIMES gewinnen

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider
DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES war für den Hamburger Fotografen Ben Bernschneider ein großer Erfolg. Die Bücher waren nach kurzer Frist vergriffen. Jetzt wird DIAMONDTIMES II produziert und Ben Bernschneider sucht Unterstützung.

Um für DIAMONDTIMES II die restlichen Entwicklungs-, Scan-, Druck-, Produktions-, Reise-, Model- und Stylingkosten zu decken, gibt’s ein Crowdfunding. Stand heute: bereits 38% der angepeilten €7.000 erreicht.

Unter allen Kommentatoren verlosen wir zehn DIAMONDTIMES eBooks. Wer also hier sagt ich will, der kann bekommen … 🙂

Ein paar Fragen an Ben hatte ich dann doch noch:

Was unterscheidet Bilder von Ben Bernschneider von Fotos aus Playboy und so weiter … ?
In erster Linie sind Playboy-Bilder meist rausgeputzt und hochglanz, wobei meine eher Snapshots sind und meist analog so gelassen werden, wie sie aus der Kamera kommen. Zweitens sind sie im PLAYBOY und so weiter … gut bezahlt. Im Gegensatz zu meinen. 🙂

Sind die Fotos für DIAMONDTIMES Abfallprodukte der täglichen Arbeit oder extra produziert?
DIAMONDTIMES war ein Tagebuch. Also kreuz und quer, alles was ich noch besonders schön fand. Egal ob Abfallprodukte der Arbeit oder private Bilder. Diamondtimes 2 wird extra und komplett nur dafür produziert sein.

Ist das Speise-Eis echt?
Ja, das Eis ist echt, von der Eisdiele auf der anderen Strassenseite.

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

DIAMONDTIMES © Ben Bernschneider

Veröffentlicht von Marko Radloff

Marko Radloff ist Gründer und Herausgeber von Bildwerk3. Bei Bildwerk3 Fotoarbeiten zeigen? Submission! Über Marko Radloff: XING Bildwerk3 unterstützen? Über diesen Link einkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.