Gleißend und leer: Daniel Müller Jansen fotografiert Gated Communities in Südafrika

Overexposed #1 © Daniel Müller Jansen

Overexposed #1 © Daniel Müller Jansen

Daniel Müller Jansens Fotoserie Overexposed zeigt Gated Communities in Südafrika. Gated Communities sind für die wohlhabende Bevölkerung Südafrikas der käufliche Traum einer sicheren und perfekten Lebenswelt.

Die einheitliche Lichtstimmung illustriert für Müller Jansen die Idee gemeinsamer Verheißungen und Wünsche und wird damit zur Gegendarstellung von sozialer Wirklichkeit in Südafrika.

„Architekturen sind wie die Verpackung einer Gesellschaft. Je mehr der Versuch unternommen wird, seinen Wohlstand hinter hohen Mauern zu verstecken und zu schützen, desto augenscheinlicher werden die Kräfte und Bedürfnisse, die zu eben diesen Mauern führten.“ Daniel Müller Jansen

 

Daniel Müller Jansen – geboren 1978 in Düren – hat an der Hochschule für Künste in Bremen Fotografie studiert. Es ist bereits seine zweite Serie über neue Siedlungsformen in Südafrika.

Daniel Müller Jansen – mueller-jansen.com

Overexposed ist derzeit in der Galerie Queen Anne in Leipzig zu sehen – bis zum 19.07.2014.




Veröffentlicht von Marko Radloff

Marko Radloff ist Gründer und Herausgeber von Bildwerk3. Bei Bildwerk3 Fotoarbeiten zeigen? Submission! Über Marko Radloff: XING Bildwerk3 unterstützen? Über diesen Link einkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.