Verworrene Wege: Thomas Kalak fotografiert Strippen in Bangkok

Bangkok Cable Ways © Thomas Kalak

Bangkok Cable Ways © Thomas Kalak

Drähte und Kabel durchziehen die Stadt von Mast zu Mast. Neue Kabel kommen hinzu. Jeder scheint sein eigenes Kabel zu verlegen. Alte Kabel werden nicht entfernt. Thomas Kalak hat in Bangkok Cable Ways diese fremden Zustände in Bildern dokumentiert.

„Kalaks Fotografien bieten das erschreckende und zugleich faszinierende Bild eines Systems, das sich ohne jede Rücksichtnahme auf den Lebensraum des einzelnen Menschen selbstständig gemacht zu haben scheint und unbeeinflussbar die Energieflüsse lenkt, die die Stadt am Leben halten.“ (Rasmus Kleine)

 

Thomas Kalak – www.thomaskalak.com

Veröffentlicht von Marko Radloff

Marko Radloff ist Gründer und Herausgeber von Bildwerk3. Bei Bildwerk3 Fotoarbeiten zeigen? Submission! Über Marko Radloff: XING Bildwerk3 unterstützen? Über diesen Link einkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.