Bilder konstruiert: junge deutsche Fotografie in Hamburg

Foto Rebecca Sampson, Aussehnsucht, www.guteaussichten.org

Die Auftakt-Ausstellung von „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2010/2011“ mit den 7 Arbeiten der 8 Preisträger/innen findet am Donnerstag den 20. Januar 2011 im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg statt.

Foto Rebecca Sampson, Aussehnsucht, www.guteaussichten.org

Behutsam und voller Respekt hat Rebecca Sampson in ihrer Serie Aussehnsucht ganz und gar unterschiedliche Menschen mit Essstörungen ins Bild gesetzt – Foto Rebecca Sampson, Aussehnsucht, www.guteaussichten.org

“gute aussichten – 2010/2011″ bietet eine Zusammenschau dessen, was in den letzten 12 Monaten an junger Fotografie in Deutschland entstanden ist. Die einzelnen Bildserien von Deutschlands bedeutendstem Wettbewerb für Absolventen im Bereich Fotografie werden vom 21. Januar bis 27. Februar 2011 in Hamburg zu sehen sein.

Die acht Preisträger/innen wurden aus 96 Portfolios von 38 Hochschulen von einer 7-köpfigen Fachjury ausgewählt, der dieses Jahr u.a. Thomas Ruff angehörte. Die Bandbreite der 146 einzelnen Motive, zwei DVDs, zwei Bücher, zwei Texttafeln und eines Diaobjekts ist groß.

Die Initiatorin von “gute aussichten”, Josefine Raab zu der diesjährigen Auswahl: “Es bleibt die Konstruktion von Bildern – sei es durch manipulative Prozesse in der Dunkelkammer, durch Inszenierung oder durch das Bauen von Bildmodellen – weiterhin ein vorherrschendes Thema.“

DIE GEWINNER
Jan Paul Evers, HBK Braunschweig; Andre Hemstedt & Tine Reimer, HfK Bremen; Samuel Henne, HBK Braunschweig; Katrin Kamrau, FH Bielefeld; Rebecca Sampson, Ostkreuzschule Berlin; Helena Schätzle, Kunsthochschule Kassel; Stephan Tillmans, BTK Berlin.

DIE JURY
Josefine Raab (Wiesbaden), Gründerin von “gute aussichten”, die Kunsthistorikerin und Kulturjournalistin Wibke von Bonin (Köln), der künstlerische Leiter der Kunsthalle Düsseldorf Gregor Jansen (Düsseldorf), Mario Lombardo, Art Director und Visual Leader vom Bureau Lombardo (Berlin), der Bild- und Fotochef der Zeitschrift “brand eins” Stefan Ostermeier (Hamburg), der renommierte Fotograf und Künstler Thomas Ruff (Düsseldorf), und Ingo Taubhorn, Kurator am Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg.

gute aussichten – junge deutsche fotografie
Haus der Photographie – Deichtorhallen Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.