Deutscher Fotobuchpreis 2011: Black Passport

Black Passport. Journal eines Kriegsfotografen
Black Passport. Journal eines Kriegsfotografen

Black Passport. Journal eines Kriegsfotografen

Black Passport. Journal eines Kriegsfotografen Fotografie: Stanley Greene/Noor
Preis: Gold in der Kategorie Fotobildbände

Herausgeber: Teun van der Heijden (Benteli Verlag), Gestalter: Heijdens Karwei, Text: Stanley Greene / Teun van der Heijden
Buch kaufen (Affiliate)

Aus der Begründung der Jury: “Dieses „Tagebuch eines Kriegsfotografen“, so der Untertitel, enthält mehr Dunkelheit als ein normaler Mensch aushält. Womit wir genau bei der Frage wären, um die all die Notizen, Polaroids, Visa, Gesprächsprotokolle, Kontaktstreifen, Panoramaaufnahmen und Filmstills kreisen, die der Gestalter Heijdens Karwei zu einer genialen, rohen Collage arrangiert hat.

Warum zum Teufel macht einer diesen Höllenjob, und was macht der Job mit ihm? Stanley Greene dazu: „Ich machte Modebilder, nichts Tolles. Dann verließ mich meine Frau. Statt Alkoholiker wurde ich Kriegsfotograf.“

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.