Die Zone. Fotograf Bernd Arnold

© Bernd Arnold
© Bernd Arnold

Menschen treten kurz ins Licht und verschwinden sofort wieder im Schatten. Die Strasse wird zur Bühne auf der jeder für einen kurzen Moment im Licht steht – ohne sich den Auftritt bewusst zu machen. Die extremen Kontraste geben der Situation etwas Unwirkliches. © Bernd Arnold

Für seinen freien Essay Die Zone fotografierte imagetrust-Fotograf Bernd Arnold in Fußgängerzonen – Orten, die in ihrer Uniformität weltweit nicht mehr unterscheidbar sind. Geprägt von den überall gleichen Filialen derselben Firmen haben die Einkaufsstrassen ihre Persönlichkeit verloren.

Bernd Arnold lässt diese wegen ihrer Enge oft beklemmenden Kulissen fast völlig verschwinden und zeigt Menschen, die sich hier bewegen. Sie reagieren auf den Ort und die ebenfalls anwesenden anderen Menschen, nicht jedoch auf den Fotografen, denn der fotografiert sie unbeobachtet, gibt ihnen keine Chance zur Selbst-Inszenierung.

Bernd Arnold wurde 1961 im katholischen Köln, leider evangelisch geboren und studierte Fotografie an der FH Dortmund. Neben seiner Arbeit für nationale und internationale Zeitungen, Zeitschriften, Unternehmen und Werbeagenturen widmet er sich immer wieder freien Projekten und vermittelt interessierten Fotografen Wege zur eigenen Bildsprache auch in Seminaren und Workshops.

Fotograf Bernd Arnold bei imagetrust

Fotograf Bernd Arnold

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.